Über Uns

Unsere Geschichte

Wie alles begann…

  • Wo alles begann

    Der allererste Gedanke an einen Barbershop Chor entstand während eines kleinen Workshops, den Barbershopper Steve Mark während eines Besuchs veranstaltet hat.

  • Große Freude

    Schnell fanden sich einige Mitglieder, die große Freude am Barbershop Singen gefunden haben, um einen neuen Chor – unter der Leitung von Marci Warner – zu formen.

  • Repertoire

    Dann ging es erst einmal für den neuen Chor darum, ein grundlegendes Repertoire zu lernen und einzuprägen, um ein kleines Programm auf die Beine zu stellen.

  • Konzerte

    Unsere ersten Konzerte in 2002 fanden größtenteils in Neustadt und Umgebung statt, aber schnell hat sich unser Wirkungskreis erweitert.

  • Austausch

    Es folgten interessante Kontakte, die zu Freundschaften wurden, zum Beispiel durch einen Austausch mit den Sunshine Gospels aus Tegernsee, ein gemeinsames Konzert mit den Toronto Northern Light aus Kanada oder die Teilnahme am BinG! Musikfestival in Dortmund.

  • Wettbewerb

    2014 haben wir am deutschlandweiten Wettbewerb teilgenommen. Mit der höchsten Punktzahl für Neulinge in der Geschichte des Wettbewerbs durften wir glücklich und erfolgreich nach Hause gehen.

Unsere Proben

  • Schillerstr. 26, 67434 Neustadt a. d. Weinstraße
  • Montags, 19.00 - 21.30 Uhr

Die 4’n More Probegestaltung ist wirklich sehr abwechslungsreich. Meistens gibt es einen „intensiveren Arbeitsteil“ und einen „lockeren Spaßteil“, aber unsere Chorleiterin ist auch immer wieder für Überraschungen gut. Wir proben auf Risern im Stehen, aber die Zeit geht so schnell vorbei, dass wir es kaum merken. Für ein kleines Team beginnt die Probe mit dem Riser-Aufbau schon um 18.40 Uhr, damit die eigentliche Probe für alle pünktlich um 19.00 Uhr mit den Einsing-Übungen beginnen kann.  Es gibt eine fünfzehnminütige Pause um ca. 20.15 Uhr, in der wir uns Tipps geben und auch ein persönlicher Austausch stattfindet.  Am Schluss gegen 21.30 Uhr stehen wir immer im Kreis und singen unsere zwei „Abschlusslieder“.

Es kann gut sein, dass man schlecht gelaunt in die Probe hineingeht und entspannt nach Hause fährt. Singen tut gut!

Michaela

Lead

Marci erwartet, dass man sich zwischen den Proben mit seiner Stimme beschäftigt und selbstständig übt. Das ist für mich kein Druck, sondern Motivation.

Gilla

Baritone

Wir sind der einzige gemischte Barbershop Chor weltweit, der auf nationaler Ebene im Wettkampf antritt. Das ist schon sehr einzigartig!

John

Lead

Proben vergehen im Flug. Man kommt etwas müde, wird beim Singen hellwach und geht oft mit Lächeln auf den Lippen und Lied im Kopf.

Andrea

Lead

  Finde heraus, wie auch Du dazu gehören kannst!

Unsere Chorleiterin

Marcis Leidenschaft, Engagement und Streben nach Perfektion sind mitreißend. Sie ist streng und konzentriert in der Sache und trotzdem ein Chorleiter mit Herz und Humor.

Andrea

Lead

Marci macht Angebote, die man nicht ablehnen kann. Und wenn Du sie ablehnst, dann wiederholt sie sie. Marci’s Proben sind kein Zuckerschlecken. Aber Zucker ist sowieso nicht gesund.

Thomas

Bass

Marcis Begeisterung für Barbershop kann keiner entgehen… Sie wirkt einfach ansteckend, ob man will oder nicht…

Ute

Lead

Ich frage mich, wie Marci nach einer Probe und vor der nächsten Probe in der Zwischenzeit noch irgendetwas anderes machen kann, außer sich umwerfend auf diese nächste Probe vorzubereiten.

Tobias

Bass

Wir sind der Chor!

Wir sind eine tolle Truppe!
Unsere Leidenschaft ist Musik – und Barbershop. Wir sind der erste gemischte Barbershop-Chor in der Pfalz, also Frauen und Männer im Alter zwischen 26 und 75 Jahren. Beruflich könnten wir kaum unterschiedlicher sein: Vom Erzieher über den Wirtschaftsingenieur bis hin zum Kultur- und Weinbotschafter ist fast alles dabei. Aber wenn wir in der Probe zusammenkommen, da werden wir zu Sängern und Sängerinnen und arbeiten zusammen mit Enthusiasmus daran, zusammen unseren Zielen näher zu kommen. Gemeinsames Singen macht uns glücklich und gibt uns Energie. Wir lieben Harmonie und musikalische Dissonanzen, die sich nach kurzer Steigerung in harmonischer Klangfülle auflösen. Von den Gründungsmitgliedern sind noch 3 übrig, ansonsten ist unser Chor in den vergangenen Jahren gewachsen und hat sich weiterentwickelt. Privat beschäftigen wir uns mit den unteschiedlichsten Aktivitäten wie zum Beispiel Tennis spielen, unseren Gärten, Tango tanzen, Klavier oder Gitarre spielen oder Geocaching.
Ganz egal, was Du tust – Du passt zu uns!

Unsere Projekte